Historische Radios - Eine Chronik in Wort und Bild
Ahemo
Geräte

Aus dem äußerst begrenzten Ahemo-Repertoire ist hier das bekannteste Gerät dieser Firma, die Type A 4 W von 1928 abgebildet. Sehr preiswert war das Modell nicht: 398 RM, zuzüglich 76 RM für die Röhren. Dann gab es noch das Schrankgerät mit Sprechmaschine und dynamischem Lautsprecher für 860 RM ohne Röhren.

Das Besondere am Ahemo-Radio A 4 W: Es war mit den Röhren RENS 1204, REN 1104 und einer Lautsprecherröhre bestückt, welche für Zimmer- und Saal-Lautstärke gewechselt werden konnte. Fürs Zimmer war die REN 1104 vorgesehen, für den Saal die REN 2204 mit zwei parallel geschalteten 1104-Systemen. Es gibt kaum ein weiteres Radiogerät, in dem diese seltene (indirekt geheizte) Endröhre eingebaut wurde.

A 4 W: 200-320 Euro