Historische Radios - Eine Chronik in Wort und Bild
Bi-Funk Labor
Geräte

Ein „Bandfilter-Zweikreiser mit unbedienter mitlaufender Rückkopplung“ – so ist die technische Seite dieses Mittelwellenempfängers beschrieben. Er enthält vier WM-Röhren RV 12 P 2000 und einen permanentdynamischen 2-Watt-Lautsprecher. „In verschiedenartiger Gestaltung“ sei es zu haben – steht im 1949er Messebericht. (Radiomuseum Hans Necker)

Bi-Funk Lampenradio: 150-250 Euro